Montag, 2. März 2015

Schlicht und elegant

Schon vor längerer Zeit hatte ich entschlossen, mal wieder ein paar neue Schautörtchen herzustellen. Diese sollen zukünftig den Ausstellungstisch meiner Seminare schmücken und für einige meiner Seminare als Anschauungsobjekte dienen. 

Anfang Februar war ich außerdem in der Galeria Rudolstadt zu Gast, um dort einen Vortrag über Motivtorten und Cupcakes zu halten. Ein Bericht dazu folgt in den nächsten Wochen. Und auch dafür wollte ich ein paar schöne und aktuelle Ausstellungsstücke mitnehmen. 

Eine der Torten zeige ich euch heute. Bei dieser Torte wollte ich ganz schlicht arbeiten und mit nur ein paar Zuckerblumen und Beiwerk feine Akzente setzen. Ich glaube, das ist mir ganz gut gelungen. 


Zur Zeit sieht man sehr häufig Torten im Internet, welche schlicht gehalten sind und nur mittig ihre entscheidenden Akzente setzen. Mir gefällt diese Art sehr gut. 

Besonders gern mag ich zur Zeit auch diesen kühlen schlichten Stil mit den natürlichen Akzenten wie Ästen und Beeren. Kurz bevor der Winter sich von uns verabschiedet also noch eine kleine Hommage an ihn.


Unter dem weißen Callebaut-Fondant verstecken sich drei Dummies - wie üblich für Schautorten. Die drei Blüten habe ich aus Blütenpaste hergestellt und Ihnen Leben mit Puderfarbe von Sugarflair eingehaucht.


Auch die Beeren bestehen aus Blütenpaste. Die Äste sind aus Blütendraht und Floristenband gefertigt.

Ein sehr schlichtes Törtchen also. Für mich hat es trotzdem Charme und ich könnte mir diese Art auch sehr gut als Hochzeitstorte vorstellen. 

Euch nun eine schöne Restwoche und die zweite Schautorte zeige ich euch bald.


Eure Jessi!

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Torte hast du da gezaubert. Schlichte Eleganz finde ich ja auch immer am charmantesten. Man würde denken, diese Torten sind am leichtesten zu machen - weil weniger Details - aber man muss soooo sauber arbeiten, es gibt ja kaum was um einen Riss im Fondant oder eine Unebenheit zu verdecken. Du kannst also meine Bewunderung dein Eigen nennen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Laura. Du hast wirklich recht - die schlichtesten Torten sind die Schwierigsten. :) Ich freue mich, dass dir mein Törtchen gefällt und bin dir natürlich auch dankbar für deine so lieben Worte!

      LG, Jessi

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
LG, Jessi!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...